Maschinensicherheit

Für den Fall der Fälle

Nur wer das Risiko kennt, kann die notwendigen und richtigen Maßnahmen treffen. Die größte Gefahr besteht darin, Gefährdungen nicht zu erkennen und/oder falsch einzuschätzen (Fehlerquelle Risikobeurteilung). Insbesondere dürfen die Maßnahmen keine neuen Gefährdungen erzeugen. Nach jeder Maßnahme muss eine erneute Beurteilung erfolgen. Konstruktive Maßnahmen sind den technischen vorzuziehen. Organisatorische Maßnahmen dürfen kein Ersatz für konstruktive oder technische Maßnahmen sein.

Unsere Leistungen:

  • Risikobeurteilungen und die Erstellung der Nachweisdokumentationen
  • Maschinensicherheit gemäß Richtlinie 2006/42/EG
  • Feststellung von wesentlichen Veränderungen
  • Beurteilung von Alt-Maschinen
  • Verifizierung von Sicherheitsfunktionen (z.B. SISTEMA)
  • Beratung/Moderation bzw. Studien/Gutachten durch Sachverständigen

APE Engineering sorgt mit fachgerechtem Überblick für eine qualifizierte interne Dokumentation.